Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Kategorien

Neue Artikel

Tor in Rethimno

Tor in Rethimno
160,00 EUR

Willkommen

Herzlich Willkommen!
 
Auf diesen Seiten stelle ich Ihnen einen bescheidenen Umfang unserer noch kleinen Auswahl an Krimis und Kunst und Reiseliteratur vor. Nutzen Sie bei unseren Kunst- und Reisebüchern die Möglichkeit der genauen Betrachtung des Buches unter dem Stichwort "Leseprobe" von der ersten bis zu letzten Seite. Die Verbindung erfolgt über einen Link bei der jeweiligen Detailansicht. Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen viel Spaß beim Shoppen. Versand erfolgt innerhalb von 1-2 Arbeitstagen.
 
 
Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen viel Spaß beim Shoppen und noch mehr Freude beim Betrachten und Lesen der Bücher.
 
Harald Braun

Unsere Neuheiten

Alter Olivenbaum

Alter Olivenbaum

Wenn ich einen Ölbaum pflanze, denke ich nicht an mich. Ich denke nicht an meine Kinder, kaum an meine Enkelkinder. Ich denke an eine Zukunft, die weit über meine Kinder und Enkelkinder hinausreicht. Und aus jedem Ölbaum wird etwas anderes werden – unvorhersehbar, unplanbar, unlenkbar. Jeder Ölbaum entwickelt sich anders, obwohl aus scheinbar gleichem Kern, gleichem Setzling. Ölbäume bringen die verschiedensten Formen hervor. Angepasst an Wachstumsbedingungen? Mag sein, aber selbst zwei Ölbäume unmittelbar nebeneinander gepflanzt können ganz unterschiedliche Formen hervorbringen. Jeder zeigt ein anderes, aber doch das in ihm schon beim Pflanzen angelegte Ergebnis.


Größe ca. 40 cm x 60 cm (Auf Wunsch sind auch andere Größen möglich, Leinwandpapier 18,00 € Aufpreis)

Aus "Tage auf Kreta" / Text, Klaus Bötig

Ihr Gemälde wird aufgerollt versendet.
Unsere hochwertigen Kunstdrucke und Gemälde werden vor jeder Reproduktion angedruckt und überprüft.

160,00 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Hafenszene

Hafenszene

Der alte venezianisch-osmanische Hafen von Rethimno ist Idylle und Schandfleck zugleich. Kleinen Fischerbooten schenkt er Geborgenheit, der Fremdenverkehrswerbung das beste Argument, die Stadt zu besuchen. Doch die Stadtväter danken es ihm nicht. Sie lassen die Fassaden der kleinen Häuser, die den schmalen Kai säumen, gnadenlos verfallen, nehmen ihnen ihre Würde.

Trotzdem sind die Fischtavernen, deren Tische und Stühle auf dem Kai kaum noch Platz für Passanten gewähren, vor allem abends immer gut gefüllt. Da lässt das Schummerlicht den bröckelnden Putz sogar romantisch erscheinen. Man sitzt ja ohnehin am liebsten in Blickrichtung Meer, schaut über die kleinen Kaikis zum winzigen Leuchtturm, der schon seit Jahrhunderten Blinkfeuer ist. Da merkt man dann auch nicht mehr die Aufdringlichkeit der Kellner, die wortreich jeden Vorübergehenden auf einen ihrer freien Stühle reden möchten.

Größe ca. 60 cm x 40 cm (Auf Wunsch sind auch andere Größen möglich, Leinwandpapier 18,00 € Aufpreis)

Aus "Tage auf Kreta" / Text, Klaus Bötig

Ihr Gemälde wird aufgerollt versendet.
Unsere hochwertigen Kunstdrucke und Gemälde werden vor jeder Reproduktion angedruckt und überprüft.

160,00 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Harko und das tote Mädchen am Strand (Band 1)

Harko und das tote Mädchen am Strand (Band 1)

Kurztext/Inhalt:

Anna Bardis, Tavernenbesitzerin in Agios Georgios , macht eine schreckliche Entdeckung: Genau vor ihrer Taverne findet sie ein totes Mädchen, ihr mutmaßlicher Mörder liegt daneben und schläft seinen Rausch aus. Für die griechische Polizei ist der Fall klar. Nicht jedoch für Harko, den Ex-Kommissar aus Stuttgart, der seit einigen Jahren auf Korfu lebt. Er kennt den angeblichen Mörder und findet schnell Ungereimtheiten. Zusammen mit Roberto Bardéz, einem argentinischen Krimi-Autor, macht er sich auf die Suche nach dem wahren Täter. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf mehr als ein Geheimnis in dem scheinbar friedlichen kleinen Dorf

»Schnell, am Strand liegt eine Leiche.

Und der Mörder liegt daneben. Schnell, schnell, so kommen Sie doch.«

Eine Leiche am Strand von Agios Georgios sorgt für Aufregung. Und läßt Harko, den Ex-Kommissar aus Deutschland, nicht ruhen: Für ihn ist die Schuld des angeblichen Mörders noch lange nicht erwiesen. Tatsächlich stößt er bei seinen Recherchen schon bald auf Ungereimtheiten…

Wie bei “meinen" Wallander-Büchern auch, war es mir gegen Ende nicht mehr möglich, die Geschichte aus der Hand zu legen.
Wolfgang Neustifter, Landeskriminalamt Stuttgart

Sehr sympathische Schlitzohren, diese Griechen.
Gautam

Leseprobe

Preis: 9,50 € (D) / 9,80 € (A) / 15,90 Sfr
ISBN: 978-3-9810177-0-0

9,50 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,25 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Ostsee - Stimmung einer Landschaft

Ostsee - Stimmung einer Landschaft

Hans-Jürgen Gaudeck       Aquarelle / Texte

Format: 24,5 x 23 cm,
94 Seiten, 49 Farbabbildungen,
Hardcover, fadengebunden
19,90 € (D) / 20,50 € (A) / 29,90 Sfr
ISBN 978-3-938510-52-0

19,90 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Burma, bei Mandalay

Burma, bei Mandalay

Buddhas eigener Berg
Mandalay, ein Name wie Shangri La: magisch, legendär, voller Assoziationen zu den Gedichten eines Rudyard Kipling („On the road to Mandalay...“) oder zu den bitteren Erinnerungen eines George Orwells, der vor gut neunzig Jahren als Polizeioffizier in Burma stationiert war. Manche sagen, Mandalay habe viel vom Charme jener Tage verloren. Aber das lässt sich wohl von allen Orten zwischen Mallorca und Bali sagen, die man vor dreißig oder noch mehr Jahren das erste Mal besucht hat und heute nicht mehr erkennen mag. Auch Kipling ist es einst so ergangen: „Mandalay ist eine unange-nehme Stadt, staubig und unerträglich heiß“. Kann so gewesen sein. Kann auch heute so gesehen werden.
Aber auch das war und ist und wird Mandalay sein: Du gehst gemessenen Schritts diese steinerne Treppe unter einem Blätterdach hinauf auf einen Berg, auf dem Buddha einst gerastet haben soll. Einsiedler und heilige Männer sind nach ihm gekommen, haben Schreine und Pagoden errichtet, an denen du nur zu gern pausierst, dich einfangen lässt von der stillen Frömmigkeit der Menschen und dieses Platzes. Oben, nach über 1700 Stufen, schaust du dann nach Mandalay hinunter. Und du kannst gut verstehen, warum Buddha genau diesen Ort ausgesucht hat.

Größe ca. 60 cm x 40 cm (Auf Wunsch sind auch andere Größen möglich)

Aus "Vom Zauber Asiens", Text, Bernd Schiller

Ihr Gemälde wird aufgerollt versendet.
Unsere hochwertigen Kunstdrucke und Gemälde werden vor jeder Reproduktion angedruckt und überprüft.

160,00 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Poesie des Augenblicks

Poesie des Augenblicks

Hans-Jürgen Gaudeck       Aquarelle / Texte

Format: 245mm x 230 mm x 11mm,
92 Seiten, 69 Farbabbildungen,
Hardcover, fadengebunden
19,90 € (D) / 20,50 € (A) / 29,90 Sfr
ISBN 978-3-89102-477-5

19,90 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,67 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl